Gebühren

Der Musikverein Schutterwald e.V. betreibt seine Musikschule im Wesentlichen ehrenamtlich. Nur so können wir Ihren Kindern oder auch Ihnen selbst vergleichsweise günstigen Unterricht anbieten.

Aber auch Vereine brauchen für ihren Betrieb Geld. Und das verdienen wir zu einem guten Teil bei unserem großen Sommerfest „Spektakel im Bürgerpark“, das jedes Jahr Anfang August stattfindet. Hier freuen wir uns sehr über die Mithilfe der Eltern unserer Musikschüler, von denen viele jedes Jahr wieder gerne dabei sind. Wir werden Sie gegebenenfalls ansprechen.

Die Unterrichtsgebühren sind das ganze Jahr hindurch monatlich gleichbleibend. In den Ferienzeiten der staatlichen Schulen (es gilt die Schutterwälder Ferienregelung) findet bei uns zwar ebenfalls kein Unterricht statt, und die Ferien und Feiertage müssen natürlich nicht bezahlt werden. Aber wir haben das alles mit einkalkuliert und der einfacheren Handhabung wegen auf zwölf gleiche Monatsraten verteilt.

Die wichtigsten monatlichen Gebühren für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre:

30 Minuten Einzelunterricht € 52,-
30 Minuten Zweiergruppe € 35,-
45 Minuten Einzelunterricht € 75,-
45 Minuten Zweiergruppe € 48,-
Bläserklasse € 37,-

Dazu kommt eventuell die Leihgebühr für ein Instrument, z.B. € 12,- pro Monat für ein Blasinstrument.

Für Kinder und Jugendliche ist in die Gebühr bereits ein Zuschuss der Gemeinde Schutterwald von € 12,- pro Monat eingerechnet. Für Erwachsene bekommen wir diesen Zuschuss nicht, deshalb sind alle Unterrichtsgebühren für Erwachsene € 12,- höher.

Da wir als Verein nur unsere Mitglieder unterrichten dürfen, müssen alle Musikschüler Mitglieder im Musikverein Schutterwald werden. Der Jahresbeitrag beträgt zur Zeit € 20,- für Jugendliche und € 40,- für Erwachsene. Bei vielen Musikschülern tritt ein Elternteil gleichzeitig als förderndes Mitglied zu einem Jahresbeitrag von € 20,- in den Musikverein ein und unterstützt damit zusätzlich unsere Arbeit.

Stand dieser Information: Februar 2018.